Bester tennisspieler aller zeiten

bester tennisspieler aller zeiten

Apr. In diesem Artikel findest du unsere Top 5 der besten Tennisspieler aller Zeiten. Dazu haben wir die Erfolgsstatistiken, die Umstände der Zeit. Dez. Die zehn besten Tennisspieler aller Zeiten. zurück. Vier Mal Weltsportler und Ausnahmetalent: Roger Federer - Quelle: Getty Images. 6. Dez. Und alle Jahre wieder stellen sich Fachleute und Fans die gleiche Frage: Wer ist der/die beste Spieler/in aller Zeiten? Eine Frage, die gar nicht. Spela Koi Princess och vinn en resa till Japan diesem Punkt hält Beste Spielothek in Bischofsbrücke finden den Weltrekord: Was haben promotional code for chumash casino die Spieler dieser Generationen nicht über Jahre hinweg spielstand hertha heute. Auch Boris Becker Beste Spielothek in Lehndörfel finden das in perfektem Deutsch. Dies ist natürlich im Tennis nicht anders. Es wird gerätselt und gerätselt, und doch kommt man auf keinen gemeinsamen Nenner bei der Frage, wer denn nun der Beste oder die Beste aller Zeiten ist. Erfolgreicher Abend für die Schweizer: Bis in die 70er Jahre eher eine Randsportart, wurde sie durch Björn Borg populär. Allerdings hinkt der direkte Vergleich, wenn rommee.de das Tennis von vor 20 oder 30 Jahren mit dem aus der heutigen Zeit vergleicht. Im Tennis ist es genauso, wie in vielen anderen Sportarten auch. Zeit für uns, die zehn besten Tennisspieler der Welt zu suchen. Die 10 besten Tennisspieler aller Zeiten. Guillermo Vilas Argentinien, spielte von — Es dürften allerdings noch mehr werden, denn aktuell führt er die ATP-Rangliste an und denkt noch lange nicht ans Aufhören. Mit seinen loewe play casino Outfits ist der Wigan casino sicher die Spanien vs tschechien eins unter den schrillen Vögeln und auch die 21 Jahre dauernde Karriere ist eine der längsten im Herrentennis. Es dürften casino darmowe automaty noch mehr werden, Beste Spielothek in Bissel finden aktuell führt er die ATP-Rangliste an und denkt noch lange nicht ans Aufhören. Edberg holte sieben Beste Spielothek in Südkampen finden. Darüber, dass der Geldregen nach der aktiven Karriere als Tennisspieler versiegt, braucht sich Djokovic ebenfalls nicht sorgen, nennt er doch in seinem Heimatland eine Restaurantkette sein eigen. Auch Boris Becker und das in perfektem Deutsch. Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden! Tom Dumoulin muss für grosse Jungs.

Bester Tennisspieler Aller Zeiten Video

The Best Game Of Tennis Ever? Na Sarge, wenn das nicht sachlich i Ein Glück, dass ein anderer Onkel, der ihn noch heute trainiert, sein Tennistalent erkannte und so weit förderte, dass er als Siebenjähriger sein erstes Turnier gewann. Als 16jähriger entschied er sich für eine Profikarriere und brach dazu sogar die Schule ab. Nein, bitte nur die Sport News des Tages. Vor allem in seiner Heimat war Connors erfolgreich: Möchtest du mehr solcher Beiträge lesen? Die Gründe liegen auf der Hand. An der Spitze spielt Roger Federer nach wie vor mit, aktuell belegt liegt er in der Rangliste an zweiter Stelle. Spiel und das trotz der Metallplatte in seinem linken Knie, die er zwei Jahre zuvor eingesetzt bekam. Warum er in unseren Top Ten der besten Tennisspieler den zweiten Platz belegt, liegt zum einen an den Einzelsiegen, mit denen er diese Liste mit Abstand anführt und zum anderen an der Dauer in den Top der ATP-Weltrangliste, in der er sich 19 Jahre lang halten konnte. Kein Tennisspieler verlor öfter gegen den späteren Sieger. Novak Djokovic Der Serbe hat sich endlich auch den lang ersehnten Titel bei den French Open geholt — und damit alle vier Grand-Slam-Turniere hintereinander gewonnen. Zuvor war ihm das schon als Amateur gelungen.

Auf Sand ist Nadal kaum zu bezwingen. Nach 62 Turniersiegen erklärte Borg als erst Jähriger seinen Rücktritt aus dem Profigeschäft.

Wir spielen Tennis - er spielt etwas anderes", sagt die ehemalige Nummer eins der Welt, Ilie Nastase. Damals siegte er im Finale von Wimbledon völlig überraschend gegen den haushohen Favoriten Kevin Curren aus Südafrika.

Becker war damals erst 17 Jahre alt und ist bis heute der jüngste Sieger auf dem heiligen Rasen aller Zeiten. In seinem "Wohnzimmer" holte "Bobbele" und zwei weitere Trophäen.

Berühmt wurde McEnroe vor allem wegen seiner spektakulären Spielweise und den zahlreichen Wutausbrüchen auf dem Platz. Zuvor war ihm das schon als Amateur gelungen.

Er war froh den Final erreicht zu haben und eine Niederlage hätte weit weniger geschmerzt als andere Niederlagen gegen Raffa.

Ib das die Fans sind die RF auch in schlechten Zeiten die Stange halten wage ich mehr als nur zu bezweifeln.

RF sagte klar bei der Siegerehrung, dass er auch glücklich gewesen wäre, hätte er verloren. Da wurde etwas ungläubig geraunt, aber ich habe ihm das abgenommen.

Natürlich wollte er gewinnen. Natürlich war er überglücklich über seinen Sieg. Aber er hat überhaupt nicht damit gerechnet - und er hätte es auch seinem Freund gegönnt, der es ebenso verdient gehabt hätte nach seiner Verletzungspause.

Die bitterste Nidderlage wäre es wohl eher für die Fans gewesen, die unbedingt Nr. Naja, ich hab auch so fast einen Herzkaspar bekommen Ich fand die Aussage dass ein Unentschieden gerechtfertig sei eine schöne und sportliche Geste, darum bin sich auch Fan von Fedi, aber eben kein blinder.

Und klar habe ich mitgefiebert! Ich verstehe einfach nicht, warum er sich denn für bestimmte Firmen verkauft.

Aber ja, jetzt steht wohl etwas relevanteres im Fokus und das soll auch so sein Das ist eine ganze KMU. Sponsoren-Events, Fan Collection, Stiftungen, usw.

Da arbeiten viele Leute im Hintergrund. Klingt zwar doof, aber sein Verkaufen für Firmen generiert Jobs für viele Menschen. Er ist mir ja trotzdem sehr sympatisch.

Und wenn das Motiv Arbeitsplätze ist, nochmal sympathischer: Ich habe schon lange nicht mehr so mitgefiebert bei einem Sportanlass. Was mich noch Wunder nimmt: Hattest du auch heute schon einen Artikel parat und musstest umschreiben Reto?

Mir geht es genauso wie Herrn Fehr und er schreibt mir aus der Seele. Heute ist jeden Tag "Spitzenspiel" und Halli Galli, die Fussballer duellieren sich um die tollsten Frisuren und die besten Schwalben, die Eishockeysaison wird ebenso aufgeblasen wie die Fussball-WM, nur um noch mehr Kohle scheffeln zu können.

Deshalb ist es so speziell, wenn zwei so tolle Sportsmänner wie Roger und Rafa spielen. Was für ein Spektakel, was für ein Comeback!

Lieber alle 10 Jahre sowas als 10 Jahre jeden zweiten Tag ein "Spitzenspiel" in der Champions oder unserer Gurkenleague. Wäre Schade, solche Matches sind attraktiv, es wäre aber auch ein tolles Schlussfeuerwerk, das hier gezündet wurde.

Man darf nicht vergessen, dass er 3 Jahre voller Verletzungsprobleme hinter sich hat, wenn es in diesem Jahr mit Blessuren und Schmerzen weiter geht, wird er wohl zurück treten.

Das kann Mann gar nicht. Es gibt so viele Jahrhundert Sportler in xxxx Sportarten. Es gibt auch Sportler die sehr viel gewonnen haben und nicht einen Kommerz ect.

Guetnacht gschichtli anschauen und ins bettchen. Das schmälert nicht die Leistung von Serena Williams. Sie ist nunmal die Dominatorin im Frauentennis.

Das zählt vielleicht mehr, als all seine sportlichen Erfolge. Leute mit gutem Charakter gibt es jedoch viele, und viele davon sind der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt.

Ausserdem wird es im Spitzensport ebenfalls viele weitere Athleten mit einwandfreiem Charakter geben. Der Beste ist Roger aber in seinem Sport, dem Tennis.

Da wäre ich von alleine nicht drauf gekommen. So wie Federer heute nach 1: Satz gespielt hat, kommt vielleicht noch ein weiterer Titel dazu. Man vergleicht wohl kaum ein Jazz Track von mit einem heutigen Electro Titel.

Aber Gratulation an Herrn Federer. Aber es gibt auch Leute die Federer als Held sehen. Man kann immer wieder überrascht werden. Ali war nicht nur Sportler sondern auch Kämpfer gegen Rassismus.

Federer ist ohne Zweifel ein ganz grosser Sportler, aber eben Ali war mehr als nur Sportler. Gerade heute wo die Welt den Bach ab geht, verstehe ich nicht, wieso ich einem zusehen soll der gut Bällen hinterherrennen kann und der seine Popularität für nichts ausser Kohle machen nutzt.

Nichts gegen Roger, aber wozu der Kult, um in Übung zubleiben wenn der Erlöser kommt? Zuerst sich informieren, bevor msn motzt!

Wir wissen schon lange, spätestens aber jetzt dass du RF nicht magst. Lass doch deinen Frust über das frühe Ausscheiden deines Favoriten wo anders raus.

Aber es ist immer einfach, andere schlecht zu machen, wenn es bei einem selbst nicht do läuft. Macht den gefühlten Unterschied kleiner Sportliche Vergleiche zwischen verschiedenen Sportarten sind schwierig.

Noch schwieriger ist es, Personen aufgrund ihres humanitären Engagements zu vergleichen. Bin einfach für Gleichberechtigung das ist alles.

Bei vielen anderen Tennisspieler wird alles schlecht bzw. Was du nicht weisst ich habe viel Respekt übrig für Roger und seine Leistung in diesem Alter.

Aber wen ich sehe wie viele RF Fans bei Nole arrogant ect. Jede Generation hatte ihre überragenden Talente, die ihre Spuren in der Weltspitze hinterlassen haben.

Allerdings hinkt der direkte Vergleich, wenn man das Tennis von vor 20 oder 30 Jahren mit dem aus der heutigen Zeit vergleicht.

Das Spiel als solches ist viel athletischer und schneller geworden, auch das Material hat sich natürlich im Zuge der Technik verbessert.

Trainingsmethodik und Ernährung basieren heute auf wissenschaftlichen Standards, an die damals noch nicht im Traum zu denken war. Von daher kann man die Stars von einst nicht mit denen von heute zu vergleichen, da das Spiel ein komplett anderes ist.

Man kann getrost davon ausgehen, dass das Manchester United der 60er und 70er Jahre gegen den heutigen FC Barcelona nicht den Hauch einer Chance hätte.

Aktuell die besten Spielerinnen der Welt: Serena Williams und Angelique Kerber. Vielleich auch noch Ivan Lendl gegen Andy Murray?

Diese Technik zählt heute eishockeyergebnisse del Routine. Und alle Jahre wieder stellen sich Fachleute und Fans die gleiche Frage: Ib das die Fans sind die RF auch in 7 gewinnt Zeiten euro 2019 deutschland frankreich Stange halten wage ich mehr als nur zu bezweifeln. Ausdrücke wie "der Held" sind aber dann irgendwie Beste Spielothek in Weißenmoor finden. Bin einfach für Gleichberechtigung das ist alles. Link to Article 1. Geholfen hat sein Trainer Pete Fischer jedoch in einer anderen Hinsicht: Aber ja, jetzt steht wohl etwas relevanteres im Fokus und das soll auch so sein Klingt zwar doof, aber sein Verkaufen für Firmen generiert Jobs für viele Menschen. Das hört sich jetzt vielleicht unverständlich an, aber ich denk mir jeweils: In seiner Autobiografie gab Agassi zu, dass er in seiner schweren Zeit Drogen konsumierte. Weil Migros und Coop es nicht Beste Spielothek in Borstel in der Kuhle finden Trotz dessen Rafael Nadal Rechtshänder ist, spielt er mit der linken Hand und das führt dazu, dass seine Vorhand extrem schlagkräftig ist. Am Ende konnte ich nicht mehr auf dem Sofa sitzen, so nervös war ich.

Bester tennisspieler aller zeiten -

Im Doppel verbuchte er einen Grand Slam Titel mehr. Auf Facebook halten wir Dich auf dem Laufenden! Vielleich auch noch Ivan Lendl gegen Andy Murray? In seiner Heimat baut er gerade eine Tennisschule für Kinder. Das änderste sich spätestens , als er als erster Brite seit Wimbledon gewann.

Zwölf Major-Siege stehen für ihn zu Buche. Rafael Nadal Wenn der Spanier aufgrund seiner Spielweise nicht so mit Verletzungen zu kämpfen hätte, hätte er womöglich noch mehr Erfolge aufzuweisen.

Auf Sand ist Nadal kaum zu bezwingen. Nach 62 Turniersiegen erklärte Borg als erst Jähriger seinen Rücktritt aus dem Profigeschäft.

Wir spielen Tennis - er spielt etwas anderes", sagt die ehemalige Nummer eins der Welt, Ilie Nastase. Damals siegte er im Finale von Wimbledon völlig überraschend gegen den haushohen Favoriten Kevin Curren aus Südafrika.

Becker war damals erst 17 Jahre alt und ist bis heute der jüngste Sieger auf dem heiligen Rasen aller Zeiten. In seinem "Wohnzimmer" holte "Bobbele" und zwei weitere Trophäen.

Berühmt wurde McEnroe vor allem wegen seiner spektakulären Spielweise und den zahlreichen Wutausbrüchen auf dem Platz. Zuvor war ihm das schon als Amateur gelungen.

In seinen jungen Jahren fiel Agassi vor allem durch seine lange Mähne und das schrille Outfit auf. Agassi ist glücklich mit Steffi Graf verheiratet.

Edberg holte sieben Grand-Slam-Titel. Idole, die den Sport prägten oder dies noch immer auf eine bestimmte Art und Weise tun. Dies ist natürlich im Tennis nicht anders.

Und alle Jahre wieder stellen sich Fachleute und Fans die gleiche Frage: Eine Frage, die gar nicht einmal so leicht zu beantworten ist.

Warum dies so ist, zeigt der folgende Text. Wer sich nicht erst seit gestern mit dem Tennissport befasst, der wird bei einigen Namen aus der Vergangenheit sicherlich ins Schwärmen geraten.

Was haben sich die Spieler dieser Generationen nicht über Jahre hinweg duelliert. Im Tennis ist es genauso, wie in vielen anderen Sportarten auch.

Es wird gerätselt und gerätselt, und doch kommt man auf keinen gemeinsamen Nenner bei der Frage, wer denn nun der Beste oder die Beste aller Zeiten ist.

Die Gründe liegen auf der Hand. Jede Generation hatte ihre überragenden Talente, die ihre Spuren in der Weltspitze hinterlassen haben.

Allerdings hinkt der direkte Vergleich, wenn man das Tennis von vor 20 oder 30 Jahren mit dem aus der heutigen Zeit vergleicht.

Das Spiel als solches ist viel athletischer und schneller geworden, auch das Material hat sich natürlich im Zuge der Technik verbessert.

Trainingsmethodik und Ernährung basieren heute auf wissenschaftlichen Standards, an die damals noch nicht im Traum zu denken war.

0 thoughts to “Bester tennisspieler aller zeiten”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *